Überspringen zu Hauptinhalt

News

Kooptierte Vorstandsmitglieder im Gespräch

  • NI.MA
  • Beteiligung, Netzwerk

Vor ein paar Wochen haben wir unsere kooptierten Vorstandsmitglieder Annalena, Samira, Siri und Sven zum virtuellen Schnack getroffen. Sie erzählen ein wenig von sich, ihrer Motivation und ihrer Tätigkeit.

 Danke, dass ihr euch Zeit für ein (gar nicht mal so) kurzes Interview nehmt.
Wie geht es euch gerade? Wo seid ihr im Moment oder wo kommt ihr gerade her?

Sven »» Mir geht´s gut. Ich bin gerade in Offenbach am Main und arbeite mich durch meine letzten Prüfungen der Uni.
Annalena »» Ich habe gerade viele spannende Aufgaben zu erledigen und habe die letzten Stunden vor meinem Laptop in meiner Wohnung in Frankfurt am Main verbracht.
Samira »» Ich bin in meinem Zimmer, erschöpft von der Schule an den heißen Tagen
Siri »» Ich sitze gerade in meinem Wohnzimmer in München und hatte einen total entspannten Vormittag, dementsprechend gut geht es mir auch!

Heute schon eure podio*-Benachrichtigungen gecheckt?
{*podio ist unsere zentrale Projektmanagement-Software}

Annalena »» Ja, aber eher grob überflogen. Heute habe ich Mails abgearbeitet.
Samira »» Ja! Fast jeden Tag
Siri »» Heute noch nicht, aber das hatte ich mir für gleich vorgenommen.
Sven »» Ja. Ich versuche mir unter der Woche einmal am Tag einen kurzen Überblick zu verschaffen, damit ich weiß, was gerade alles ansteht.

Was ist eure Motivation, euch beim SV-Bildungswerk zu engagieren?

Samira »» Ich helfe unglaublich gerne! Und Engagement liegt mir am Herzen.
Siri »» Ich finde, das SVB stärkt u.a. extrem das Demokratieverständnis von Jugendlichen, was ein Thema ist, das mir sehr am Herzen liegt. Zudem sind wir ein Netzwerk junger und cooler Menschen, das mir schon sehr ans Herz gewachsen ist!
Sven »» Ich glaube, dass das SVB eine sehr wichtige Rolle einnimmt, da es den Austausch von Wissen zwischen verschiedenen Schülervertretungen fördert und ihnen bei der Umsetzung ihrer Projekte aktiv zur Seite stehen kann. Außerdem macht es unheimlich viel Spaß, sich zusammen mit anderen eigene coole Projekte auszudenken und durchzuführen.
Annalena »» Ich arbeite super gerne mit den Leuten aus dem Verein an kleinen und großen Projekten, allen voran zu den Themen Klimaschutz und Jugendbeteiligung. Mir macht es Freude zu sehen, wie geplante Vereinsprojekte durch die Beteiligung und die Motivation aller in die Praxis umgesetzt werden.

Ihr seid seit Mitte Juni als Kooptierte Teil des Vorstands des SV-Bildungswerks.
Was hat es mit »Kooptation« auf sich und was heißt das konkret für jede*n einzelne*n von euch?

Samira »» Im Vorstand mitzuarbeiten heißt für mich erst einmal Einblick in eine Arbeitswelt der Partizipation zu bekommen. Aber auch mitarbeiten zu können, Projekte umzusetzen und fleißig zu helfen…
Sven »» Als Kooptierte wurden wir vom Vorstand in diesen gewählt, um ihn bei einzelnen Aufgaben oder bei der allgemeinen Arbeit zu unterstützen. Für mich bedeutet das vor allem gerade noch, sich in viel hineinzulesen und im Team zu versuchen, sich erstmal eine Arbeitsstruktur zu schaffen und dann immer mehr Aufgaben zu übernehmen.
Annalena »» Teil des Vorstands zu sein bedeutet, mehr Mails und Podiobenachrichtigungen zu erhalten als nur als Klima-Botschafterin. Es ist super cool, bei sehr vielen Entscheidungen mitzureden und Verantwortung für einzelne Aufgabenbereiche zu übernehmen.

Wie und wann seid ihr eigentlich zum SV-Bildungswerk gekommen?

Sven »» Ich bin seit 2016 beim SVB. damals nahm ich an der Regionalen Ausbildung in Hessen teil und wurde SV-Berater.
Samira »» Genau vor einem Jahr! Da hab ich mit dem SVB eine Klima-Konferenz geplant.
Siri »» Im Oktober 2019 habe ich meine SV-Berater*innen-Ausbildung gemacht. Erfahren habe ich von dieser und vom SVB über die Stadt-SchülerInnen-Vertretung München.
Annalena »» Ich bin durch meinen Bundesfreiwilligendienst 2017 zum SV-Bildungswerk gekommen …und geblieben. 😀


Habt ihr »Spezialthemen«?

Sven »» Mir persönlich sind Partizipation und Mitbestimmung besonders wichtig, da so oft aus einem Projekt viele neue Projekte entstehen können. Dafür möchte ich auch gerne mit meiner Arbeit in den Bereichen Finanzen und SV-Berater*innen-Projekt die Weichen stellen.
Annalena »» Jugendbeteiligung und alles rund ums Thema Klimaschutz ist mir sehr wichtig
Samira »» Mir liegen die Themen Chancen/Bildungs-(Un-)Gleichheiten sehr am Herzen! Aber auch Migration, Klimagerechtigkeit und Feminismus.
Siri »» Mir sind vor allem die Themen Jugendbeteiligung und Demokratie wichtig, aber auch Gerechtigkeit, Feminismus und Nachhaltigkeit.

Welchen Instagram-Kanal könnt ihr empfehlen (neben dem @svbildungswerk 😉 )? 

Sven »» @schenke_leben; dieser Kanal setzt sich für die Organspende ein
Annalena »» Bin wahrscheinlich eine der wenigen Personen, die kein Instagram nutzt. So jetzt habe ich mich geoutet, uncool zu sein. 😀
Samira »» @erklaermirmal
Siri »» den der SSV München (@ssv_muenchen) 😉

Eine Message an unsere Leser*innen, wie sie unsere Ziele unterstützen können?

Sven »» Wenn ihr eine tolle Idee habt, dann setzt euch unbedingt dafür ein, dass diese auch gehört wird.
Annalena »» Lasst euch auch in Zeiten des digitalen Engagements nicht entmutigen, für eure Ideale einzustehen und Verantwortung im Kleinen zu übernehmen. Wir alle können die Welt durch unser Engagement ein bisschen nachhaltiger gestalten.
Samira »»Immer gerne mithelfen und Ideen mit einbringen!

¡Danke für eure Zeit & euer Engagement!

// Das kontaktlose Interview führte Nicole

An den Anfang scrollen