Sei dabei! Die erste Klima-Botschafter*innen Ausbildung!

CMJ-29Das Thema “Nachhaltigkeit” ist genau dein Ding oder du möchtest dich gerne damit beschäftigen? Du möchtest deine Vision von einer klimabewussten Schule mit anderen teilen und weiterentwickeln? Du möchtest bundesweit andere Schüler*innen dabei unterstützen, Klimaschutz-Projekte an ihren Schulen zu entwickeln und durchzuführen? Du bist mindestens 14 Jahre alt?

Du konntest bei allen Fragen kräftig nicken? Dann werde Klima-Botschafter*in.

Als Klima-Botschafter*in fährst du an andere Schulen und organisierst dort Workshops, in denen sich die anderen Jugendlichen mit dem Thema auseinandersetzen und eigene Projekte entwickeln. Als Klima-Botschafter*in begleitest du die Schüler*innen bei der Umsetzung ihrer Projekte.  

Wir freuen uns, wenn du an unserer allerersten Klima-Botschafter*innen-Ausbildung vom 09.-13. April 2017 in Zierenberg (bei Kassel) teilnimmst!

Das SV-Bildungswerk qualifiziert dich und andere motivierte Jugendliche in einer fünftägigen Ausbildung.

Während der Ausbildung kannst du…

  • Inhalte und Dimensionen zum Thema “Nachhaltigkeit” (besser) kennenlernen
  • deine eigene Haltung zu dem Thema überprüfen und reflektieren
  • Konzepte entwickeln und erlernen, wie du zu diesem Thema für Schüler*innen Workshops durchführen kannst
  • deine Ideen zur Weiterentwicklung unseres neuen Klimaschutz-Projekts und der nächsten Ausbildungen einbringen
  • Grundlagen in Projektmanagement, Moderation und Prozessbegleitung erlernen und dich mit anderen motivierten Jugendlichen austauschen
  • Als künftige*r Klima-Botschafter*in bist du an Schulen unterwegs und unterstützt Schüler*innen darin, mit ihren Schulen in eine klimafreundlichere Zukunft zu starten. Dabei hilfst du ihnen, Einblick in das Thema zu erhalten, ihr eigenes Handeln und Wirken zu reflektieren sowie kreative Ideen zu entwickeln. So kannst du Jugendliche unterstützen, Verantwortung für ihre Zukunft zu übernehmen und Schule zu verändern!

Als Klima-Boschafter*in stehst du für einen großen und wichtigen Teil unseres Projekts ›Schule·Klima·Wandel‹ und kannst deine eigenen Interessen und Fähigkeiten einbringen.

Die Teilnahme an der Ausbildung ist kostenlos und anfallende Fahrtkosten werden erstattet. Dein neues Wissen wird dir zertifiziert. Für ausgeführte Seminare erhältst du eine Aufwandsentschädigung. Damit du dabei sein kannst, melde dich einfach hier bis zum 15. März 2017 an.

Bei Rückfragen kannst du in unserer Geschäftsstelle unter 030 61203771 anrufen oder eine E-Mail schreiben. Deine Ansprechpartnerin ist Ruth Meißner.