OBESSU ‘Convention on Welfare, Wellbeing and Social Autonomy of School Students’

Erfahrungsbericht von der OBESSU „Convention on Welfare, Wellbeing and Social Autonomy of School Students“

IMG_-fnakgiWir, Svenja Appuhn und Tjark Melchert, beide aktive Schülervertreter*innen in unseren Landesschülervertretungen (Hessen und Niedersachsen), durften vom 2. bis 8 November 2015 das SV-Bildungswerk bei der von der europäischen Schülervertretungsorganisation OBESSU (Organizing Bureau of European School Students Unions) veranstalteten ‚Convention on Welfare’ vertreten. Weiterlesen

OBESSU ‘Convention on Welfare, Wellbeing and Social Autonomy of School Students’

Link

Erfahrungsbericht von der OBESSU „Convention on Welfare, Wellbeing and Social Autonomy of School Students“

IMG_-fnakgiWir, Svenja Appuhn und Tjark Melchert, beide aktive Schülervertreter*innen in unseren Landesschülervertretungen (Hessen und Niedersachsen), durften vom 2. bis 8 November 2015 das SV-Bildungswerk bei der von der europäischen Schülervertretungsorganisation OBESSU (Organizing Bureau of European School Students Unions) veranstalteten ‚Convention on Welfare’ vertreten. Weiterlesen

OBESSU ‚Convention on Welfare, Wellbeing and Social Autonomy of School Students‘

 

IMG_-fnakgiSonntag, 8.November. Wir, Svenja Appuhn und Tjark Melchert, beide aktive Schülervertreter*innen in unseren Landesschülervertretungen (Hessen und Niedersachsen), durften diese Woche das SV-Bildungswerk bei der von der europäischen Schülervertretungsorganisation OBESSU (Organizing Bureau of European School Students Unions) veranstalteten ‚Convention on Welfare’ vertreten. mehr

 

Stark gemacht! – SV Coachings an Berliner Schulen

 

Das SV Coaching ist eine Weiterentwicklung unseres langjährig erprobten SV-Berater*innenprojekt: Zusätzlich zu einem Seminar als Herzstück des Coaching bekommt jede Schüler*innenvertretung (SV) einen SV Coach an die Seite, der sie über mehrere Monate lang begleitet. Hierbei sind vielfältige Aktivitäten möglich: Angefangen mit dem Auftragsklärungsgespräch mit dem SV Vorstand, über das moderierte Gespräch mit der Schulleitung, dem langzeit bewährten SV Seminar mit allen Klassensprecher*innen, Unterstützung bei Planung und Durchführung, sowie Auswertung der SV-Sitzungen,und der Auswertung des Prozess wird das Angebot individuell an die Bedürfnisse der SV und der Schule angepasst. Wir freuen uns im Schuljahr 2015/2016 gefördert durch das Programm Stark gemacht! – Jugend nimmt Einfluss das Modellprojekt an 8 Berliner Schulen ausprobieren zu dürfen!

gefördert durch "stark gemacht! Jugend nimmt Einfluss" (www.stark-gemacht.de

gefördert durch „stark gemacht! Jugend nimmt Einfluss“ (www.stark-gemacht.de

Das Bildungswerk für Schülervertretung und Schülerbeteiligung wird in diesem Jahr auch durch das Programm Stark gemacht! Des Jugend Demokratiefonds Berlin gefördert.

DAS PROGRAMM
Der Jugend-Demokratiefonds Berlin ist ein Beitrag, um demokratische Strukturen, Partizipation und die Arbeit gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus in Berlin weiter auszubauen. Er soll zu neuen Projektideen und Projekten ermutigen und sie unterstützen. Mehr Information zu Programm und Anträgen gibt es auf: www.stark-gemacht.de

Seminaranfragen für Schüler*innenvetretungen direkt auf unserer Homepage stellen

Wir bieten individuell auf die Bedürfnisse vor Ort und die Wünsche der Teilnehmenden angepasste Seminare und Workshops für Schüler*innenvertretungen an!

Ihr wünscht euch Unterstützung für eure SV? Auf unserer Homepage findet ihr Beispiele für Themen, die besonders häufig angefragt werden. Diese und weitere Themen erarbeiten sich die SV-Berater*innen, die unsere Seminare durchführen während ihrer 5-tägigen Ausbildung. Aber auch wenn ihr andere Wünsche für eure Schüler*innenvertretung habt, könnt ihr euch gerne bei uns melden und wir erarbeiten ein Seminarkonzept das zu euch passt!

Ein Seminar könnt ihr auch direkt auf unserer Homepage anfragen. Füllt hierzu einfach das Formular aus und die Seminarkoordination aus unserer Geschäftsstelle kommt zeitnah auf euch zu!

Wenn ihr noch Frage zu unseren Seminaren habt, wendet euch gerne an unsere Geschäftsstelle.

Mit Deiner Stimme gewinnen wir 1.000€!

Wir sind dabei bei der Abstimmung DiBaDu und dein Verein! Und mit Deiner Stimme haben wir die Chance auf 1.000€.

Wie das geht?

Klickt auf den Link zur Abstimm-Seite des SV-Bildungswerk e.V.. Dort kannst Du abstimmen: Mit jeder registrierten Handynummer können 3 Stimmen abgegeben werden.

  • Folgt dem Link: Abstimm-Seite des SV-Bildungswerk e.V.
  • Handynummer registrieren mit „Abstimm-Code anfordern“ direkt unter unserem Rang und der Anzahl der Stimmen
  • Du bekommst per SMS 3 Abstimm-Codes zugeschickt. Diese gibst du in die entsprechenden Felder ein
  • Auf Abstimmen klicken & zuschauen, wie unser Rang steigt!
  • Allen davon erzählen: Teilt die Abstimmung auf Facebook, Twitter, erzählt es eurer Schüler*innevertretung und der ganzen Schule!

Mit Euch gewinnen wir 1.000€!

Freiwilliges Soziales Jahr/Bundesfreiwilligendienst beim SV-Bildungswerk!

 

*** Bewerbungsfrist bis 31.05.2014 verlängert! ***

fjbeteiligung-logo-mit-untertitel

Als Freiwillige*r im SV-Bildungswerk arbeitest du mit anderen Mitarbeiter*innen in der Geschäftsstelle in Berlin zusammen und setzt dich für demokratische Schulentwicklung und Jugendbeteiligung ein. In deinem FSJ/BFD bringst du deine eigenen Ideen ein, entwickelst bestehende Projekte weiter, koordinierst das SV-Beraternetzwerk, organisierst Veranstaltungen, moderierst Seminargruppen oder betreust die Öffentlichkeitsarbeit. Ganz nach deinen eigenen Wünschen und Fähigkeiten finden wir dabei Schwerpunkte, in denen du verantwortlich mitarbeiten kannst.

Das FSJ bzw. der BFD wird  im Rahmen des Programms „Freiwilliges Jahr Beteiligung“ organisiert. Das Besondere an diesem Programm ist, dass es die persönliche Entwicklung des Freiwilligen in den Vordergrund stellt. Das Programm legt daher viel Wert auf einen Austausch unter den FSJlern und die Entwicklung von gemeinsamen – Organisationsübergreifenden – Projekten. Weitere Infos zum Programm findest du unter www.fj-beteiligung.de

Das solltest du mitbringen:

  • Lust, mit anderen jungen Menschen Projekte zu rocken und dich für die Beteiligung junger Menschen einzusetzen;
  • Interesse an demokratischer Schulentwicklung, Schüler*innenvertretungsarbeit oder Jugendbeteiligung;
  • Interesse, andere Jugendliche dabei zu unterstützen, ihre Schule zu verändern;
  • selbstständiges Arbeiten und keine Angst davor, Verantwortung zu übernehmen;
  • die Bereitschaft dich fortzubilden.

Das bieten wir dir:

  • eine angenehme Arbeits- und Kommunikationsatmosphäre, in der du von Anfang an auf Augenhöhe mitwirken kannst;
  • ein abwechslungsreiches Jahr mit vielen unterschiedlichen Aufgaben und der Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen;
  • viele Fortbildungsmöglichkeiten und eine umfangreiche Schulung in Moderationstechniken, Projektmanagement und weiteren Inhalten im Rahmen des Programms „Freiwilliges Jahr Beteiligung“;
  • ein Taschengeld in Höhe von 300 €. Außerdem unterstützen wir dich nach Möglichkeiten bei der Beantragung von Wohngeld oder anderen staatlichen Leistungen;
  • viele Kontakte zu Akteuren der Demokratiepädagogik, Jugendbeteiligung, Schulentwicklung und Moderations- und Trainer*innen-Netzwerken.

So bewirbst du dich:

Bitte sende ein aussagekräftiges Motivationsschreiben und deinen Lebenslauf an bewerbung[@]fj-beteiligung.de und unbedingt gleichzeitig an bewerbung[@]sv-bildungswerk.de. Bitte sende uns weder Schulzeugnisse noch ein Foto.

Bei Nachfragen, wende dich an Tanja (tanja.brodtmann[@]sv-bildungswerk.de oder 0157 – 84893924). Die Bewerbungsfrist wurde bis 31.05.2014 verlängert!